Mallnitz in Kärnten - Urlaub im Nationalpark Hohe Tauern

Kärnten

Mallnitz ist eine kleine Gemeinde im österreichischen Bundesland Kärnten und ist in eine einmalige Gebirgskulisse eingebettet. Verbringen Sie Ihren Österreich Urlaub umringt von der Goldberg- und Ankogelgruppe, die Teil des bekannten Nationalparks Hohe Tauern sind. Das größte Schutzgebiet der Alpen lädt dabei mit vielen eindrucksvollen Landschaften und einzigartiger Flora und Fauna zu zahlreichen Freizeitaktivitäten ein.

Im Bergsteigerdorf Mallnitz wird Alpintourismus groß geschrieben. Außerdem ist die Gemeinde ein Heilklimatischer Höhenluftkurort und bietet dabei auch Wellness-Liebhabern entsprechende Angebote in den Hotels vor Ort. Aktivurlauber profitieren von der Nähe zum Nationalpark Hohe Tauern und können das umfangreiche Wanderwegenetz rings um Mallnitz auf Bergtouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade erkunden. Das Nationalparkzentrum zur Besucherinformation ist ebenfalls bequem zu erreichen.

Im Gemeindegebiet macht auch die berühmte Tauernbahn Station. Sie überwindet den Gebirgskamm über den Tauerntunnel in der Nähe von Mallnitz. In den Wintermonaten ist der Kärntner Ferienort Mallnitz ein beliebtes Ziel für Skiurlaub in Österreich. Neben den Pisten am bis zu 3.252 Meter hohen Ankogel, lädt auch der Mölltaler Gletscher mit spannenden Abfahrten zum Ski fahren ein. Außerdem ist das Bergsteigerdorf der ideale Ausgangspunkt für Winterwanderungen, Langlauf und bietet selbst Freeridern ansprechende Areale. Nördlich von Mallnitz erstreckt sich das Bundesland Salzburg.


Beliebte Hotels bei Mallnitz